1.-4. September 2021 - Anmeldung geöffnet!
Läufer klettern zum Monte Moro Pass

Etappe 4 – Macugnaga nach Grächen

44,1 km mit dem Versprechen eines aussergewöhnlichen Bergerlebnisses auf dem Monte Moro-Pass.

Die letzte Etappe, die die Kora von Monte Rosa vervollständigt, und auf jeden Fall ein Privileg, dies bei Tageslicht als Etappenrennfahrer laufen zu lassen. Sie werden sich freuen, wenn Ihre Rennstrategie etwas Reserveenergie für diese Etappe gehalten hat.

Routenzusammenfassung

Für Läuferin Ruth Croftwar dies ihre Lieblingsetappe. „Es begann mit müden Beinen und einem unerbittlichen, steilen Aufstieg im Dunkeln, aber mit dem epischen Sonnenaufgang auf dem Monte Moro Pass drehte sich die Sache schnell um“, sagt sie. Sehen Sie das Etappenprofil unten, der Aufstieg ist in der Tat unerbittlich!

Im Rifugio am Pass On Running situate ihre tolle Hilfsstation (siehe Video unten), wo Sie es am meisten brauchen. Aufgeladen gibt es einen technischen Abstieg in die Schweiz mit „Blick auf den türkisfarbenen Mattmarksee, der zwischen den Massiven von Rimpfischhorn und Stellihorn sitzt“, erinnert sich Croft.

Nach einem langen, lauffähigen Abschnitt nach Saas Fee ist der Tag nur noch halb vorbei. Der Höhenweg folgt – 20 km unerbittlicher, kurvender und hügeligen Weg. Es ist die letzte Herausforderung dieses Mutigen, Brutal & Schönen Kurses.

Etappe-4-Highlights

  • Sonnenaufgang auf der Südwand des Monte Rosa vom Passo Monte Moro. Ein herrlicher Anblick bei klarem Wetter.
  • Großzügige Aufmerksamkeit in der Hilfsstation Monte Moro, die vom On-Team betrieben wird.
  • Der zufriedenstellende technische Abstieg in die Schweiz mit Blick auf den türkisfarbenen Mattmarksee.
  • Die Herausforderung des luftigen Höhenwegszu bewältigen.
  • Der sanfte Abstieg nach Grächen, wo Sie herzlich willkommen geheißen werden.

Datum
4. September
Distanz
44.1 km
Aufstieg
+2900m
Abstieg
-2580m
Startzeit
06:00
Zeitlimit
12:00

Aus dem All

UTMR Erdstufe 4 Gleis 2021 1920

Auf dem Pass…

Die 4. Etappe war mein Favorit. Und hart mit müden Beinen. Aber der epische Sonnenaufgang auf dem Monte Moro Pass & Blick hinunter zum türkisfarbenen Mattmarksee, es war eine dieser Zeiten, in denen ich für einen Moment aufhören musste zu laufen, nur um alles mitzunehmen.
Ruth Croft Scott Trail Running
ruth croft ultra runner

Wie es aussieht!

Fotos von der Bühne im Laufe der Jahre. Klicken Sie, um die Fotos zu vergrößern.

Stufe 4 Profil

UTMR Etappenrennen 4

Checkpoints, Entfernungen, Höhen- und Cutoff-Zeiten

Kontrollpunkte km Cum. km Höhe m m Abgeschnitten Erfrischungen DNF Medical
START (11) Macugnaga 0.0 0.0 1310 ↑ 00 ↓ 00
12 Passo Monte Moro 6.5 6.5 2789 ↑ 1333 ↓ 18
13 Saas Fee 16.6 23.1 1792 ↑ 296 ↓ 1170
12:00
Sa, 04 Sep
14 Hannigalp 17.1 40.2 2123 ↑ 1006 ↓ 718
Beenden Grächen 3.8 44.0 1618 ↑ 25 ↓ 464
18:00
Sa, 04 Sep
  • Wasser
  • Imbiss
  • Mahlzeit
  • Erste Hilfe
  • Krankenwagen
  • Dropbag
  • Rest
DNF Anmerkungen:
13: Warten Sie auf Shuttlebus nach Grächen

PDF-Karten

 PDF Karte A    PDF Karte B    PDF Karte C  

GPS-Spuren

 GPX-Datei    KML-Datei  

NB Rechtsklick und „Speichern unter“.

ITRA

 ITRA     Trace de Trail  

Results

Was kommt als nächstes?

Die Registrierung ist offen. Die Plätze sind begrenzt! Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein (Button unten), um über zukünftige Ausgaben informiert zu werden!

Infos zur Vorregistrierung
Info zur Vorregistrierung.