4. bis 7. September 2024 - Anmeldungen ab 16. Oktober 2023 möglich!

170 km Ultra-Tour Informationen

Information about the 170 km Ultra Tour route

Hier in dieser wilden Landschaft, deren ruhige Wege von 4.000ern umgeben sind, habe ich damals für den UTMB und andere Rennen trainiert. Es ist eine schwierige Strecke, die an vielen Stellen hoch hinaufführt und technisch anspruchsvoll ist. Die gesamte Strecke ist anspruchsvoller als der UTMB und erfordert Berglauferfahrung.

Aber sie ist wunderbar abwechslungsreich und führt durch herrliche alpine Landschaften sowie durch reizvolle Walser-Dörfer und -Weiler. Mir wurde klar, „wenn dies ein Rennen war, ist dies das Rennen, das ich wirklich gerne laufen würde„. Da es nicht existierte, haben wir es für euch ins Leben gerufen. Da es sich um ein einstufiges Rennen handelt, ist es eine ernsthafte Herausforderung: gewagt, gnadenlos, gigantisch. Kommt und macht mit!

– Lizzy Hawker

Tour de Matterhorn Trails
Lizzy Hawker – auf Strecke in der Nähe des Matterhorns.
Datum
5 September
Distanz
171 km
Aufstieg
+11600m
Abstieg
-11600m
Startzeit
04:00
Zeitlimit
60:00
Max. Starter
300
Punkte
6
Der UTMR hat mehr Steigungen, mehr technisches Terrain, mehr Höhenmeter, mehr Gletscherüberquerungen und ist noch schöner als der UTMB. Ich werde auf jeden Fall wiederkommen.
Damian Hall, GB Team INOV-8
ultraläufige Damian Hall

Ein kleiner Vorgeschmack, was man erwarten kann…

Höhepunkte des Rennens

Die Charles-Kuonen-Hängebrücke wird bei oder kurz nach Sonnenaufgang erreicht. Hoffentlich könnt ihr die Sonne auf dem Weisshorn (4506 m) aufgehen sehen.

charles kuonen suspension bridge
runner in zermatt

Eine der ikonischen Szenen des Rennens: Das Matterhorn, der bekannteste Berg der Welt, erhebt sich über dem Bergstädtchen Zermatt.

Von Zermatt (41 km) führt ein gewaltiger Anstieg zur schweizerisch-italienischen Grenze hinauf zum Theodulpass (3.295 m). Die letzten 2 Kilometer bis zum Pass sind auf Eis und Schnee. Hier wird das Matterhorn zum Monte Cervino. Die folgenden Kontrollpunkte haben italienischen Flair und ausgezeichneten Kaffee…

UTMR 2017 winner Stone TSang
runing past turquoise lakes to gressoney

Die Überquerung des Col Nord des Cimes Bianches bringt euch in das Tal von Champoluc und ist der Start der langen Überquerung auf wilden Pfaden in den Süden des Monte Rosa.

Die Südwand des Monte Rosa ist hat fast schon die Größe des Himalaya.

UTMR monte moro pass
Hohenweg Saas fee

Der Heimweg ist länger als man sich auf dem Höhenweg von Saas Fee nach Grächen vorstellen kann.

Höhenprofil

PDF-Karten

 Karte 1: Grächen bis Zermatt    Karte 2: Zermatt nach Gressoney la Trinité    Karte3: Gressoney la Trinité nach Macugnaga    Karte 4: Macugnaga nach Grächen  

GPS-Spuren

 GPX    KML  

NB Rechtsklick und „Speichern unter“.

ITRA

 ITRA  

Results

 Ergebnisse aus früheren Ausgaben  

Checkpoints, Entfernungen, Höhen- und Cutoff-Zeiten

Kontrollpunkte km Cum. km Höhe m m Abgeschnitten Erfrischungen Dropbag Rest DNF Medical
START Grächen 0.0 0.0 1619 ↑ 0 ↓ 0
CP1 Europahütte 17.7 17.7 2266 ↑ 2018 ↓ 1375
CP2 Täschalp 9.3 27.0 2172 ↑ 621 ↓ 705
CP3 Zermatt 10.1 37.1 1600 ↑ 286 ↓ 774
13:00
Do, 05 Sep
CP4 Trockenersteg 9.5 46.6 2937 ↑ 1320 ↓ 72
CP5 Teodul 4.0 50.6 3324 ↑ 456 ↓ 60
CP6 Hütte Ferraro 16.9 67.5 2083 ↑ 420 ↓ 1660
23:50
Do, 05 Sep
CP7 Gressoney-la-Trinité 12.0 79.5 1629 ↑ 658 ↓ 1051
4:00
Fr, 06 Sep
CP8 Passo dei Salati 9.5 89.0 2961 ↑ 1364 ↓ 172
CP9 Rifugio Pastore 14.9 103.9 1575 ↑ 700 ↓ 2079
13:30
Fr, 06 Sep
Colle del Turlo 11.7 115.6 2701 ↑ 1515 ↓ 86
CP10 Macugnaga 10.5 126.1 1310 ↑ 128 ↓ 210
20:30
Fr, 06 Sep
CP11 Monte-Moro-Pass 6.5 132.6 2789 ↑ 1333 ↓ 18
CP12 Saas Fee 16.6 149.2 1792 ↑ 296 ↓ 1170
8:00
Sa, 07 Sep
CP13 Hannigalp 17.1 166.3 2123 ↑ 1006 ↓ 718
ZIEL Grächen 3.8 170.1 1618 ↑ 25 ↓ 464
16:00
Sa, 07 Sep
  • Wasser
  • Imbiss
  • Mahlzeit
  • Erste Hilfe
  • Krankenwagen
  • Dropbag
  • Rest
DNF Anmerkungen:

Laufprogramm

Mittwoch 4 September
15:00 to 19:00

Anmeldung &Ampel; Ausrüstungsprüfung

Donnerstag 5 September
03:45

Pre-Race Briefing

04:00

Start des 170-km-Ultra in Grächen

Freitag 6 September
10:00

Erste Finisher des 170 km langen Ultramarathons in Grächen erwartet

Samstag 7 September
16:00

Abschluss des 170 km langen Ultramarathons in Grächen

16:30

Kinderrennen in Grächen

19:00+

Buffet-Abendessen, Preisverleihung und Abschlussveranstaltung in Grächen

Anmeldeinfos & Formular