31. August bis 3. September 2022 - Anmeldung geöffnet!

Ultra Tour Monte Rosa

31. August - 3. September 2022

Lizzy Hawker, RD

"Hier habe ich hart trainiert, und diese Strecke bietet genau das, was ich gerne bei einem Wettkampf gehabt hätte," sagt Lizzy

Two race styles

Etappenrennen oder Ein-Tages-Ultrarennen - hier können Freunde mit verschiedenen Fähigkeiten gemeinsam ins Ziel laufen

Trails

Dieser wunderschöne Fernwanderweg der Tour de Monte Rosa umrundet den zweithöchsten Berg der Alpen.

170 km Etappenlauf +/-11,620m
48h
06:30 31. August 2022
170 km Ultra Tour +/-11,600m
60h
Zurück im Jahr 2023!
106 km Mischabel 100 +/-6,970m
30h
10:00 2. September 2022
63 km Mischabel 60 +/-4,400m
16h
04:00 3. September 2022
23 km Berglauf +/-1,400m
10h
10:00 3. September 2022

UTMR Trail Videos

UTMR Youtube-Kanal →

  • Petter Restorp ultra runner utmr

    Für mich ist UTMR das ultimative Bergrennen. Die abgelegenen Pfade, das brutale Höhenprofil und die atemberaubende Landschaft werden euch in jeder Hinsicht den Atem rauben.

    Petter Restorp, Schwedischer Bergläufer / La Sportiva
  • Ruth Croft Ultraläuferin

    Die Strecke war zwar anspruchsvoll, jedoch hat es sich bei dieser wunderbaren Landschaft gelohnt.
    Mir gefiel die Vertrautheit der UTMR, die Gelegenheit, neue Leute zu treffen und die Strecke drei Tage mit ihnen zu teilen....

    Ruth Croft, NZ, Team Scott
  • Anders Kartik Jensen ultra runner utmr square

    Ich denke, die UTMR ist gerade zu einem meiner Lieblingsrennen geworden, sie hat einfach alles - sie ist super gut organisiert und bietet tolles Ambiente, schöne Landschaften und einem wirklich harten und technischen Kurs – was kann man mehr verlangen?

    Anders Kartik Jensen, HK, Etappe Racing Fanatiker!

4Etappe

ULTRA100

ULTRA170

Über das Rennen

Das Ultra Tour Monte Rosa ist ein 170-km-langet Ultra-Trail auf einem klassischen europäischen Langstreckenwanderweg, der Tour de Monte Rosa. Die Rennstrecke führt gegen den Uhrzeigersinn um das Monte-Rosa-Massiv und umrundet die Mischabel-Gipfel und die 4000m-Gipfel des Nadelgrats. Mit 4.634m ist der Monte Rosa der zweithöchste Berg der Alpen und Westeuropas. Auf seiner östlichen Seite fällt der Berg in einer fast senkrechten 2.400m-hohen Wand aus Granit und Eis, die höchste in Europa. Die Route umrundet insgesamt 29 4.000m-Gipfel und ist umgeben von vielen weiteren. Es ist eine herrliche Landschaft!

Die Ultra Tour Monte Rosa-Veranstaltung kann als100 Meilen / 170 km eintägiges Ultra-Rennen oder als viertägiges Etappenrennen von 41, 42, 45 und 44 km absolviert werden. Es gibt auch ein 100 km Rennen von Gressoney nach Grächen, die UTMR 3 Passes Ultra.

Die komplette Tour ist eine gute Alternative zum UTMB, wenn auch technischer und wilder und sie dauert ungefähr 20% länger als der UTMB-Kurs. Die Rennen finden Anfang September statt, die optimale Zeit für stabiles Wetter und schneefreiePässe.

Lizzy Hawker, RD

„Während ich hier in der Monte Rosa Gegend für die UTMB trainierte, wurde mir bewusst, dass diese wunderschöne Strecke das perfekte Wettkampfgelände ist. Da es diesen Wettkampf noch nicht gab, haben wir ihn für euch ins Leben gerufen. Als 170-km-Etappenrennen ist es eine ernsthafte Herausforderung – gewagt, grausam und gigantisch; als Etappenrennen macht es einfach nur Spaß. Kommt und macht mit!“

– Lizzy Hawker, Renndirektorin, UTMR